Betriebliches Gesundheitsmanagement

Was halten Sie von Leistungssteigerung und gleichzeitiger Stressreduktion? 

Der Krankheitsausfall und die damit verbundenen Kosten können durch die kontinuierliche Gesundheitsförderung in Ihrem Unternehmen deutlich reduziert werden.

Kurs Portfolio -  Inhouse-Seminare werden auf den Bedarf Ihres Unternehmens zugeschnitten, methodisch und didaktisch abwechslungsreich vermittelt. 

 

 

  

Workshops für Mitarbeiter und Führungskräfte:

 

 

Stress Prävention Modul 1 & 2

 Dauer:                 1 x 6 oder 2 x 3 Stunden

 Teilnehmerzahl:  max. 20  

Stress Verstehen
  • Was ist Stress – physiologische Abläufe 
  • Stressreaktion auf den verschiedenen Ebenen (Emotional, kognitiv und Muskulär) 
  • Sensibilisierung und Standortbestimmung
  • Methoden der Stressbewältigung 
  • Kurzfristige Stressbewältigungs-Methoden 
  • Langfristige und Nachhaltige Stressbewältigungs-Methoden

 

 

Burnout Prävention für Führungskräfte

 Dauer:                   2 x 4 Stunden

Teilnehmerzahl:     max. 15 

 Burnout Risiken sehen und Verstehen 

(Sensibilisierung für Führungskräfte) 

  •  Begriffsdefinition Burnout
  •  Phasenmodelle und Merkmale des Burnouts
  •  Symptome des Burnouts
  •  Burnout in der Prävention: Die Arbeit mit gesunden Menschen!
  •  Sensibilisierung und Standortbestimmung
  •  Aktionsplan: Handlungsbedarf erkennen und Veränderungen gezielt planen
  •  Die Tücken im Veränderungsprozess 


Burnout Prävention Modul 1

Dauer:                       4 Stunden

 Teilnehmerzahl:         5 - 20

 Burnout Prävention – “Was bedeutet das?”

  •  Begriffsdefinition Burnout
  •  Phasenmodelle und Merkmale des Burnouts
  •  Symptome des Burnouts
  •  Sensibilisierung

  


Burnout Prävention Modul 2

 Dauer:                     4 Stunden

 Teilnehmerzahl:       5 - 20

 Burnout  “Mich betrifft das bestimmt nicht”

  •  Standortbestimmung
  •  Aktionsplan: Handlungsbedarf erkennen und Veränderungen gezielt planen
  •  Die Tücken im Veränderungsprozess
  •  Ressourcentraining 

  

 Einzelcoaching für Führungskräfte und Mitarbeiter

  •  Individelle Lösungsfindung zur Stressbewältigung 
  • Lösungsfindung zur Erreichung beruflicher Ziele
  • Lösungsfindung zur Erreichung persönlicher Ziele Lösung von Denkblokaden
  •  Individuelles Change Management

 

 

Work life Balance Modul 1 & 2

Dauer:                   1 x 6 oder 2 x 3 Stunden

Teilnehmerzahl:    max. 20

Work life Balance 

  • Begriffsdefinition Work-Life-Balance
  • Work-Life-Balance Modelle
  • Sensibilisierung und Standortbestimmung
  • Gesellschaftliche Anforderungen und Rollenbewusstsein 
  • Achtsamkeit – was ist das?
  • Der persönliche Change - Work-Life-Balance braucht eine veränderte Denkweise

 

Progressive Muskelentspannung am Arbeitsplatz

Dauer:    8 x  45 min

Teilnehmerzahl:  5 – 15

Kursprogram:  

  • Grundlagen und Durchführung der PME mit 17 Muskelgruppen 
  • Theorie und Durchführung der PME mit 17 Muskelgruppen 
  • Stress & Schlaf – Durchführung der PME mit 17 Muskelgruppen 
  • Muskelgruppen Analyse (Hände, Arme, Kopf) 
  • Muskelgruppen Analyse (Nacken, Schultern, Rumpf) 
  • Muskelgruppen Analyse (Beine, Füße) 
  • PME im Alltag -  Kurzform mit 7 Muskelgruppen 
  • PME im Alltag - Kurzform mit 5 Muskelgruppen 

Alle Kurzteilnehmer erhalten Handouts mit den wichtigsten Informationen

 

 

 

 Autogenes Training am Arbeitsplatz

(nach Prof. J.H. Schultz)

 Dauer:                    8 x 45 min 

Teilnehmerzahl:      5 –15 

Kursprogram:

  • Autogenes Training – Grundlagen und „Ruhe“
  • Autogenes Training – Grundübung „Schwere“
  • Autogenes Training – Grundübung „Wärme“
  • Autogenes Training – Grundübung „Atmung“
  • Autogenes Training – Grundübung „Herz“
  • Autogenes Training – Grundübung „Solarplexus“
  • Autogenes Training – Grundübung „Stirn“
  • Autogenes Training – Vorsatzformeln & Kurzform im Alltag

 

Alle Kurzteilnehmer erhalten Handouts mit den wichtigsten Informationen

 

Vorträge 90 Minuten:


  • Der Stress und Ich! „Wer hat Wen im Griff“
  • "Das Ding mit der Motivation"